Feldkirchen-Westerham 07/2013

Anstatt der überdimensionierten Bestandsanlage wurde zur Grundlastabdeckung eine Holzpellet-Dampfanlage des Typs Susteamer mit einer Leistung von 1.300 kg Sattdampf/ h eingesetzt. Als Spitzenlastkessel wird ein Teil der Bestandsanlage weiter betrieben. Die Anlage wurde als Container-Anlage (mobiles Kesselhaus) realisiert. Die Lagerung der Holzpellets erfolgt in einem Außensilo mit einem Volumen von 70 m³.

Jährliche Wärmelieferung 3.000 MWh
CO2 Einsparung pro Jahr 952.000 kg
Standort (Land): Deutschland
Standort (Bundesland): Bayern
Inbetriebnahme: 07/2013

Technische Daten

Betreiber Lechner GmbH & Co. Höhenrainer KG
Turn-key Schmidmeier NaturEnergie GmbH
Inbetriebnahme Juli 2013
Standort Großhöhenrain
   
Leistung  
Kesselleistung 1.300 kg/ h
Nenndruck 12,5 bar
Jährliche Wärmelieferung 3.172 MWh aus Biomasse
Betriebsstunden/ Jahr 5940 h bei 16 h/Tag an 7 Tagen/Woche
Gesamtwirkungsgrad 93 %
Durchschn. Auslastung 68 %
Mittl. Jahresnutzungsgrad 87%
Redundanz/ Spitzenlast Ölkessel, 2.600 kg, BJ 1986
Brennstoff Industriepellets
Zu ersetzendes Heizöl 350.000 l
   
Anlagendaten  
Feuerung Traversalrost-Feuerung luftgekühlt, 975 kW Feuerungswärmeleistung
Dampfkessel Großraumwasserkessel als 3-Zug-Flammrohr-Rauchrohrkessel, Wärmeleistung 850 kW, 1.300 kg Sattdampf /h mit 12,5 bar Nenndruck und 16 bar Absicherungsdruck
Economizer 1-Zug Rauchrohr-Eco, für Nachverdampfung geeignet, 16 bar Absicherungsdruck
Abreinigung Vollautomatische Rostentaschung, vollautomatische pneumatische Abreinigung von Kessel, Eco mit Patronen-filter, differenzdruckgesteuert
Rauchgasreinigung Multizyklon und nachfolgende Patronenfilteranlage mit pneumatischer Abreinigung auf Reststaubgehalt < 15 mg/Nm3
   
Jährlicher Bedarf an Brennstoff 670.000 kg
Brennstofflager 45,5 to
   
Jährliche Einsparung CO2 920.000 kg
CO2 Ausstoß bei der Umrundung der Erde mit einem Mittelklasse-PKW 159 mal eingespart
CO2 Ausstoß eines Linienflugs Berlin-Rom 2.505 mal eingespart
CO2 Pro-Kopf-Ausstoß in Deutschland 88 mal eingespart
   
Fördermittel  
KFW Bankengruppe Zuschuss installierte Nennwärmeleistung und
  Bonus für Staubemmissionen < 15 mg/ Nm3
BioKlima - Förderprogramm für CO2-Reduktion des Freistaats Bayern Zuschuss für binnen der ersten 7 Jahre eingesparten CO2-Menge

Branche: Lebensmittel