Nordrhein-Westfalen

NRW.BANK.Effizienzkredit

Zinsverbilligte Darlehen mit flexiblen Laufzeiten für Unternehmen zur Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz – optional mit einer Haftungsfreistellung (bis zu 50%) der NRW.BANK für das durchleitende Kreditinstitut.

Lesen Sie mehr - Die Konditionen

Lesen Sie mehr - Die Konditionen

Antragsberechtigt sind inländische und ausländische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, die sich mehrheitlich in Privatbesitz befinden.

Gefördert werden Maßnahmen und Anlagen zur Reduzierung der Lärm- und Schadstoffemissionen

Umfang und Konditionen des Dahrlehens

  • Finanzierungsanteil: Bis zu 100% der förderfähigen Ausgaben.
  • Mindestkredit: 25.000 €
  • Höchstbetrag: 5 Mio €
  • Laufzeit: zwischen 4 und 10 Jahren
  • Zinssatz: Der Zinssatz ist fest für die gesamte Darlehenslaufzeit.

Haftungsfreistellung (optional)

Bei Unternehmen, die bereits seit 2 Jahren erfolgreich am Markt tätig sind, ist optional die Beantragung einer 50%igen Haftungsfreistellung für die Hausbank möglich. Haftungsfreistellungen werden ausschließlich für Investitionsdarlehen ab 125.000 € angeboten.

Der NRW.BANK.Effizienzkredit fördert langfristig Erfolg versprechende Investitionsvorhaben in Nordrhein-Westfalen, die zu einer dauerhaften Steigerung der Energieeffizienz um mindestens 20% oder der Ressourceneffizienz um mindestens 10% führen.

Der Antrag ist bei einem Kreditinstitut nach Wahl des Antragstellers (Hausbank) zu stellen.

>> Zur Homepage NRW.Bank.Effizienzkredit

Lesen Sie mehr - Vorraussetzung

Lesen Sie mehr - Vorraussetzung

Der Investitionsort muss in Nordrhein-Westfalen liegen. Für Unternehmen aus dem Sektor Fischerei/Aquakultur sowie aus dem Bereich der Primärerzeugung der im Anhang I EU-Vertrag aufgeführten landwirtschaftlichen Erzeugnisse ist eine Antragstellung nicht möglich. Ferner sind Unternehmen in wirtschaftlichen Schwierigkeiten von einer Förderung ausgeschlossen.

Nicht förderfähig sind Vorhaben für exportbezogene Tätigkeiten und solche, die der Erzeugung von land-, forst- und fischereiwirtschaftlichen Produkten dienen. Ferner ist der Erwerb von Fahrzeugen für den Straßengütertransport durch Unternehmen des gewerblichen Straßengütertransports von der Förderung ausgeschlossen.

Zudem sind Ersatzinvestitionen für bestehende Anlagen oder Anlagenteile, die keine Verbesserung der Wirksamkeit zur Folge haben, sowie die Unterhaltung und der Betrieb von Anlagen, der Erwerb von Grundstücken und Gebäuden sowie energetische Sanierungen von Gebäuden und Aufwendungen für Forschung und Entwicklung von der Förderung ausgeschlossen. Sofern die Kosten eines Vorhabens mit der Abwasserabgabe verrechnet werden, ist ebenfalls keine Förderung möglich.

Die Finanzierung von Umschuldungen und Nachfinanzierungen ist nicht möglich.

Das Darlehen ist banküblich zu besichern. Höhe und Art der Sicherheiten werden zwischen Hausbank und Antragsteller vereinbart.

progres.nrw

Förderprogramm für regenerative Energien
Programmteil Markteinführung
(4. Februar 2015)

Gefördert werden marktfähige Produkte zur effizienten Umwandlung und sparsamen Verwendung von Energie und zur Nutzung unerschöpflicher Energie:

  • Biomasseanlagen, aber nur IN KOMBINATION mit Solarthermie
  • Energiespeicher (Gas, Wärme, Kälte)
  • Wärmeübergabestationen
  • Wärmenetze
  • ...

Besondere Anlagen und Systeme mit außerordentlichem Innovationsgrad bzw. Multiplikatorwirkung können bis zu 40 % gefördert werden. Darunter zählen wir auch unsere holzbefeuerten Danpfanlagen.

Vor Erteilung eines Zuwendungsbescheids darf mit dem Vorhaben noch nicht begonnen werden.

Förderhöhe Biomasse/Solarthermie-Anlagen

  • 2.500 € Pelletkesselanlage 

  • 1.400 € Holzhackschnitzelkesselanlage 

  • 1.400 € Scheitholzkesselanlage 

Je Gebäude wird eine Anlage gefördert die Anlage muss mit einem ausreichenden Speicher versehen sein.

Förderhöhe Wärmeübergabestationen

zu 50 % aus KWK oder im Wesentlichen aus Erneuerbarer Energie

  • 1.500 € Wärmeleistung 1-25 kW
  • 1.000 € Wärmeleistung 25–50 kW

Förderhöhe Wärmenetze

Festbetrag je Trassenmeter und -durchmesser [€/m]

  • 50 €   DN 25-50
  • 75 €   DN 65-80
  • 100 € DN 100-150
  • 150 € DN 175-250
  • 200 € DN 300

Alle Zuwendungen nach dieser Richtlinie sind mit anderen staatlichen Zuwendungen kumulierbar, soweit sie nicht aus Programmen des Landes NRW stammen.

>> Die Richtlinen progres.nrw (pdf)

Jetzt Umrüsten lohnt sich!

Bund und Länder fördern Strom und Wärme aus Biomasse